Produkte

Scheduling

Mit der Software deWITO können Prozessvorgaben für eine Anlage dezentral, also direkt bei der Anlage, für den Produktionsprozess angepasst werden. Und zwar auch kurz vor Beginn des Prozesses. Zudem ermöglicht es diese Software, aufgezeichnete Qualitätsdaten von Vorgängeranlagen einzublenden – und kurzfristig darauf zu reagieren.

Am besten lässt sich das an einem Beispiel erklären: Aufgrund von deWITO können etwa die Daten eines Oberflächeninspektionsgeräts grafisch dargestellt und die Formate einer Schneideanlage so angepasst werden, dass möglichst wenig Abfall anfällt.

Über eine Schnittstelle werden deWITO-Daten aus einem LEVEL-3-System zur Verfügung gestellt. Mithilfe von deWITO können Prozessvorgaben kurzfristig geänderten Umständen angepasst werden. Sind die Prozessvorgaben korrekt angepasst, können sie an das LEVEL-2-System freigegeben werden. Für die Kommunikation mit einem Level-3-System und der Produktionsanlage wird eine speziell für die Anforderung angepasste Schnittstelle programmiert. deWITO besitzt ein gepuffertes System. Dadurch kann die Produktion auch dann noch für eine gewisse Zeit weiterlaufen, wenn die Kommunikation mit dem LEVEL-3-System nicht gewährleistet ist, beispielsweise aufgrund eines Netzwerkausfalls. 

Mit deWITO ...

  • ... können Sie kurzfristig auf nötige Änderungen der Prozessvorgaben reagieren;
  • ... sparen Sie Kosten durch kurzfristige Anpassungsmöglichkeiten (z. B. Minimierung des Ausschusses);
  • ... kann auch bei Netzausfall eine gewisse Zeit lang weiterproduziert werden.